Her mit dem schönen Leben und dem schönen Berlin

Berlin ist die Stadt, in der du sein kannst, was du willst – das hat mich immer an Berlin fasziniert. Das habe ich immer an Berlin geliebt. Denn in unserem Berlin hängt die Regenbogenfahne nicht nur nur am Roten Rathaus, wir tragen sie im Herzen.

Seit knapp 25 Jahren bin ich parteipolitisch aktiv. Ich habe die Grüne Jugend in Bayern mitgegründet, für Claudia Roth (Bundesvorsitzende) und Frithjof Schmidt (Bundestagsabgeordneter) gearbeitet und war bei den Grünen Friedrichshain/Kreuzberg im Geschäftsführenden Ausschuss. Doch schon lange bevor ich den Grünen beigetreten bin, habe ich für eine bessere Welt gekämpft. In der 3. Klasse habe ich dafür gesorgt, dass in meinem Dorf ein Eine-Welt-Laden eröffnete, ich war bei den Ministranten aktiv, habe Zeltlager für Kinder und Jugendliche organisiert, war bei der Jugendorganisation BUND Natrurschutz aktiv oder habe als Trainer Kindern Judo beigebracht. Sei es im großen oder im kleinen, eine gerechtere Welt, der Schutz unseres Planeten und gleichberechtigte Lebensformen waren schon immer der Antrieb für mein Engagement.

Der Kampf für die Legalisierung von Cannabis begleitet mich seit der 90er Jahre – so habe ich den Deutschen Hanfverband mit begründet und war jahrelang Herausgeber und Chefredakteur des Hanf Journals. Als Mitarbeiter habe ich mich im speziellen die Außen- und Europapolitik beschäftigt und als Landesvorsitzender meinen Schwerpunkt bei Mobilitäts- und Vielfaltsthemen gesetzt. Als Landesvorsitzender war ich automatisch Teil des Koalitionsausschuss der ersten rot-rot-grünen Koalition in Berlin. Hier werden die dicken Bretter gebohrt, die Politik der Berliner Koalition diskutiert und gesteuert – also auch ein bunter Blumenstrauß an vielen Themen, von Corona über die autofreien Friedrichsstraße bis hin zum Mietendeckel.

Aufbauend auf den Erfolgen der Koalition konnten wir 2021 einen spitzenmäßigen Wahlkampf mit Bettina Jarasch als Spitzenkandidatin führen. So spitze, dass ich seit Oktober 2021 Mitglied des Abgeordnetenhaus bin. Im März 2022 wurde ich zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Foto: Vincent Villwock/Grüne Fraktion Berlin