Transparenz

Als Politiker, dessen Einkommen aus Steuereinnahmen bezahlt wird, ist es mir wichtig, darüber transparent zu informieren. 

Als gewähltes Mitglied des Abgeordnetenhauses erhalte ich eine monatliche Abgeordnetenentschädigung in Höhe von 6657€. Da ich von meiner Fraktion zum Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde, bekomme ich einen monatlichen Zuschlag von 1000€, welcher aus den Mitteln der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bezahlt wird. Beide Beträge versteuere ich regulär. 

Um mich bei der Erledigung meiner parlamentarischen Arbeit zu unterstützen, sind bei mir zwei Mitarbeiter angestellt. Zur Bezahlung dieser Mitarbeiter stellt mit das Abgeordnetenhaus eine monatliche Pauschale von 6930€ zur Verfügung, zusätzlich werden die Lohnnebenkosten des Arbeitgebers übernommen. 

Für Schreibarbeiten, Porto, Telefon, Fahrkosten etc. steht mir eine monatliche Pauschale von 1779€ zur Verfügung. Da ich aktuell kein Wahlkreisbüro unterhalte, ist diese Pauschale bereits um 1000€ gekürzt. 

Nach der Beitrags- und Kassenordnung von Bündnis 90/Die Grünen Berlin bin ich verpflichtet, monatlich 20% meiner Abgeordnetenentschädigung an meine Partei zu spenden. Dies beträgt aktuell 1331,40€, zusätzlich zahle ich einen monatlichen Mitgliedsbeitrag von 25€ an die Partei. 

Stand: Oktober 2022