Auf zur Hanfparade – kontrollierte Abgabe jetzt!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Drogen, Presse, Xhain

Bündnis 90/Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg rufen dazu auf, am 8. August unter dem Motto „Nutzt Hanf!“ an der Hanfparade teilzunehmen und für die Entkriminalisierung von Cannabis zu demonstrieren. Gerade im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wird wie unter einem Brennglas das Scheitern der Verbotspolitik deutlich. Eine andere Drogenpolitik ist nötiger denn je – eine solche wollen die Grünen […]

Grüne verurteilen Anschlag

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Flucht, Xhain

Zum Anschlag auf das Wohnhaus von Monika Herrmann erklären die grünen Landesvorsitzenden, Bettina Jarasch und Daniel Wesener, sowie der Geschäftsführende Ausschuss vom grünen Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg: „Wir verurteilen den feigen Angriff auf das private Wohnhaus der Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksbürgermeisterin. Hier wird zum wiederholten Mal versucht, Menschen einzuschüchtern, die sich für den Bezirk und eine humane Flüchtlingspolitik einsetzen.

Olympia: „Spielplätze und Radwege statt größenwahnsinnigem Mammutprojekt“

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Presse, Sport, Stadtentwicklung

Der Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg von Bündnis 90/Die Grünen lehnt die geplante Olympiabewerbung des Senats ab und schließt sich den Protestbündnissen an. Berlin braucht keine weiteren größenwahnsinnigen und zum Scheitern verurteilten Mammutprojekte, sondern stattdessen viele kleine Infrastrukturmaßnahmen. Berlin wird noch lange an aktuellen Großprojekten wie BER oder dem Bau des Stadtschlosses zu knabbern haben – dennoch will […]

Besuch in der Residenzstraße

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Flucht, Xhain

Zusammen mit Simone Peter (Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Gürnen) zu Besuch in der Residenzstraße bei den Flüchtlingen die früher am O-Platz lebten (Lampedusa in Berlin) Die Caritas macht das echt großartig und arbeitet beherzt an Verbesserungen – Küche wird grad eingebaut, bessere Betten organisiert, … Die Flüchtlinge brauchen aber immer noch finanzielle Unterstützung – für […]

Homophobie keine Plattform bieten – Konzert von Beenie Man absagen!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Antira, Presse, Xhain

Am Mittwoch soll im Yaam der jamaikanische Dancehall-Musiker Beenie Man auftreten. Beenie Man ruft in seinen Songtexten offen zum Mord an Lesben und Schwulen auf. Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg fordern das Yaam dazu auf, Homophobie keine Plattform zu bieten und den Auftritt abzusagen. (Berlin, 12. November 2013) Lesben- und Schwulenverbände weltweit haben wiederholt die extrem […]

Grüner Wandel nur in einer linken Regierung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Presse, Strategie, Xhain

Die Friedrichshain-Kreuzberger Grünen distanzieren sich in einem Beschluss, den sie auf ihrer gestrigen Mitgliederversammlung verabschiedet haben, klar von Schwarz-Grün und fordern die Bundespartei auf, die Möglichkeit einer rot-rot-grünen Regierung zu nutzen. (Berlin, 25. September 2013) „Für uns zählen Inhalte und keine mathematischen Möglichkeiten“, sagt Gesine Agena, Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss von Bündnis 90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg. […]

Flucht ist kein Verbrechen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Flucht, Presse, Xhain

Die Bezirksgruppe des Grünen Kreisverbands fordert in einem gestern gefassten Beschluss die Landes- und Bundespolitik auf, den Bezirk bei der Umsetzung einer humanen Flüchtlingspolitik nicht länger alleine zu lassen. Hintergrund ist das von den Grünen unterstützte Flüchtlingscamp am Oranienplatz, mit dessen Räumung Senatsvertreter immer wieder drohen. Der Beschluss macht deutlich, dass Menschen, die vor Hunger, […]